• Arbresha Dika

Back-to-Office: Ein ganz neuer Make-up-Look

Nach der Pandemie sehnen wir uns nach einem frischen Make-up-Look.


Wir alle kennen das: während der letzten anderthalb Jahre haben wir kaum Make-up aufgetragen. Viele von uns waren es gewöhnt, meistens ein Full-Face-Make-up zu tragen. Das Homeoffice definierte unseren Arbeitslook neu.


Viele merkten dabei, dass wir weniger Make-up brauchen. Um uns wohl zu fühlen, reichte eine leichte Foundation, ein strahlender Primer oder eine BB-Cream. Ich empfehle für einen frischen Teint den Glossy-Look, auch Dewy-Look genannt, aufgetragen in wenigen Schritten inklusive ausgefüllte Brauen, so dass man strahlend aussieht.

Da Gesichtsmasken in vielen Alltagssituationen immer noch erforderlich sind, liegen insbesondere die Augenbrauen im Fokus. Früher hat man aus Zeitmangel auf starkgetuschte Wimpern verzichtet und sich eher auf die Lippen konzentriert. Probiere an den Augen doch mal etwas ganz neues aus, wie zum Beispiel ein farbiger Lidschatten in blau oder grün und betone Deine Augenfarbe. Wenn Du noch nicht so mutig bist, dann versuche es mit einem farbigen Eyeliner. Um das Gesamtbild abzurunden, betone ich meine Wangenknochen mit einem cremigen Rouge in coral.


Hab keine Angst, mal etwas Verrücktes auszuprobieren. Wir haben in den letzten 18 Monaten viel Schlimmeres durchgemacht und Make-up kann man ganz einfach wieder abschminken.


Also ran an die Farben!


Deine Arbresha


54 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen